ENFORCHANGE   Glossar    - T -

- T -

Tannen-Mischwald:
Der Tannen-Mischwald ist der landesweite Waldentwicklungstyp mit einer Mindestbeteiligung
der Tanne von 20 % (hochmontan 10%). Er entspricht regional dem RWET
→ Berg-Mischwald. Langfristiges Ziel ist die Bewirtschaftung als → Dauerwald mit
folgendem Leitbild:
Tannen, Fichten, Buchen und andere Baumarten verjüngen sich in langen Zeiträumen
einzeln bis gruppenweise natürlich. Ziel ist ein sich ständig regenerierender,
naturnaher, strukturreicher und stabiler → Dauerwald aus überwiegend langkronigen
Bäumen mit starkem, wertvollem Stammholz. Für den größten Teil des Untersuchungsgebiets
ist der Tannen-Mischwald als Bergmischwald in den RWET konkretisiert.

   Quelle: Landesweite WET-Richtlinie BAWÜ

Teilfläche:
Kleinste kartierte Befundeinheit und kleinste gemeinsame Einheit für Inventur, Planung,
Vollzug und Kontrolle. Synonyme für Teilfläche sind → Bestand (süddeutscher
Raum) und Unterfläche (norddeutscher Raum).

   Quelle: www.triops-consult.de/Forst/Leistungen/ Forst-Glossar/body_forst-glossar.html 2000